Birnen mit Camembert

Es wird immer kälter draußen, denn der Winteranfang steht vor der Tür. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber wenn ich aus der klirrenden Kälte nach Hause komme, dann esse ich am liebsten ein Gericht, welches Leib und Seele wärmt. Solch ein Gericht habe ich heute für euch. Viel Spaß mit meinen gratinierten Birnen

Nur schnell die Früchte schälen, Camembert in Scheiben schneiden und schon ist alles vorbereitet für die gratinierten Birnen. Nur noch schnell etwas Birnengeist über die Früchte träufeln und abschließend den Käse mit Mandelhobeln bestreuen. Ab in den Backofen und fertig ist dieses schnelle vegetarisches Gericht.

gratinierte Camembertbirnen

Kategorie Beilage, Vegetarisch
Herkunft Deutschland, Frankreich
Stichworte Birnen, Camembert
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 14 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 4 Birnen
  • 200 Gramm Camembert
  • 40 Gramm Mandelhobel
  • 2 cl Birnenbrand

Zubereitung

  1. Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Hälften mit der Schnittfläche nach unten in eine Auflaufform oder in feuerfeste Schalen geben und mit Birnenbrand einpinseln. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Den Camembert in Scheiben schneiden und auf den Birnen verteilen. Die Mandelhobel über den Käse streuen und alles in den Ofen geben. Camembertbirnen für circa 15 Minuten backen und anschließend heiß servieren. Wer mag kann hierzu Preiselbeeren reichen.

Ich freue mich auf deine Meinung: