Eierpunsch

Habt Ihr das gehört? Das war der Weihnachtsschiedsrichter mit seinem Halbzeitpfiff – es ist Halbzeit im Weihnachtsmarathon. Nur noch 12 Tage bleiben euch um Geschenke zu besorgen, Kekse zu backen und die Wohnung zu schmücken. Man kann jetzt sofort in Hektik verfallen oder rein präventiv erstmal entspannt ein alkoholisches Heißgetränk genießen. Entweder auf einem der zahlreichen Weihnachtsmärkte oder Zuhause, während Ihr in Ruhe Einkaufslisten und Menüs schreibt. Genau dafür versteckt sich heute ein Rezept für leckeren Eierpunsch im Adventskalender. Prost!

Eierpunsch klingt jetzt total kompliziert, aber soooooo schwer ist es gar nicht. Ihr könnt entweder gekauften Eierlikör verwenden oder diesen selber zubereiten. Hierfür könnt Ihr zum Beispiel mein Rezept für Eierlikör mit Tonkabohne verwenden. Die Tonkabohne würde dem Eierpunsch sogar eine zusätzliche weihnachtliche Note verpassen.

Um dem Eierpunsch noch mehr weihnachtliches Aroma zu verpassen, wird er mit Vanille und Zimt aromatisiert. Serviert habe ich den Punsch mit einer schönen Sahnehaube und dazu gab es bunte Zuckerperlen und einen selbstgebackenen Keks. Der Fantasie sind aber mal wieder keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt den Punsch mit Orangenschale, Spekulatiusgewürz, Schokolade oder anderen weihnachtlichen Zutaten verfeinern. Viel Spaß beim Nachkochen und Trinken.

Eierpunsch

Dieser cremige Eierpunsch schmeckt dank Vanille und Orangensaft sehr mild und fruchtig.

Kategorie Getränke
Herkunft Deutschland
Stichworte Eierpunsch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 500 Milliliter Eierlikör
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Teelöffel Zimt
  • 1 Messerspitze Meersalz
  • 125 Milliliter Orangensaft
  • 125 Milliliter Weißwein
  • 250 Milliliter Milch
  • 200 Gramm Schlagsahne

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote halbieren und das Mark auskratzen. Vanillemark, Zimt, Meersalz, Orangensaft, Weißwein und Milch in einen Topf geben und erhitzen. Einmal kurz aufkochen lassen und dann den Eierlikör unterrühren.

  2. Den Eierpunsch jetzt leicht erwärmen, aber nicht mehr aufkochen lassen. Schlagsahne mit einem Mixer steif schlagen. Eierpunsch in Tassen füllen, Sahne auf den Punsch geben und heiß servieren.

Ich freue mich auf deine Meinung: