Westfälische Quarkspeise

Heute gibt es endlich mal wieder ein Dessertrezept für eine Nachspeise im Glas. Viele von euch haben sich so ein einfaches aber leckeres Rezept gewünscht. Bei dem Gericht handelt es sich um eine Leckerei mit regionalem Bezug. Aber was macht die Quarkspeise, welche heute den Weg ins Glas findet, so westfälisch?

Sicherlich kommt der Name vom bei der Herstellung verwendeten Pumpernickel. Dieses besondere Schwarzbrot ist in Westfalen ein echter Klassiker und von den meisten Frühstückstischen nicht wegzudenken. Bei der westfälischen Quarkspeise wird es mit Zucker angeröstet und erhält so einen ganz besonders aromatischen Geschmack.

Die Quarkspeise wird aus Quark und Crème fraîche angerührt. Aromatisiert wird diese mit Vanillezucker und etwas Rum. Wie bei jedem Rezept gibt es aber auch hier starke Unterschiede in der Herstellung. Manche tränken das Pumpernickel mit Kirschwasser, andere verwenden Rum in der Creme.

Ein Streitpunkt sind auch immer wieder die Kirschen. Nimmt man nun frische oder Schattenmorellen aus dem Glas? Ich habe mich – weil frische Kirschen grade gut zu bekommen sind – für diese entschieden. Zu anderen Jahreszeiten kann man auch gut auf die eingemachte Alternative zurückgreifen.

Westfälische Quarkspeise

Servings

4

servings
Prep time

10

minutes
Cooking time

20

minutes

Dieses regionale Dessert macht im Glas eine richtig gute Figur.

Zutaten

  • 200 Gramm frische Kirschen

  • 250 Gramm Magerquark

  • 200 Gramm Crème fraîche

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 2 Esslöffel Rum

  • 2 Scheiben Pumpernickel

  • 2 Esslöffel Zucker

  • 2 Esslöffel Schokoladensplitter

  • Für die Deko 4 Kirschen und etwas Minze

Zubereitung

  • Pumpernickel zerböseln und in einer heißen Pfanne anrösten. Etwas später den Zucker hinzugeben und weiterrösten bis dieser gut karamellisiert ist. Die Pumpernickelbrösel auf einen Teller geben und auskühlen lassen
  • In der Zwischenzeit die Kirschen halbieren und entkernen.
  • Aus Quark, Crème fraîche, Vanillezucker und Rum die Quarkcrème zusammenrühren.
  • Sobald die Pumpernickelbrösel erkaltet sind können alle Komponenten in Gläsern geschichtet werden. Abschließend werden die Schokoladensplitter auf die westfälische Quarkspeise gegeben und die Gläser mit Kirschen und Minze dekoriert.

Ich freue mich auf deine Meinung: