Zimt-Butter-Kekse

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Immer wenn ich Weihnachtskekse sehe oder rieche geht in meinem Kopf direkt die Kopfkirmes los. Dann läuft in meinem inneren Ohr Rolf Zuckowskis „In der Weihnachtsbäckerei“ auf Dauerschleife. Damit auch Ihr in den Genuss von leckerem Weihnachtsgebäck kommt, habe ich heute ein weiteres Keksrezept für euch. Es gibt Zimt-Butter-Kekse.

Diese Kekse sind sehr schnell gebacken. Einfach alle Zutaten gut verknete, sodass ein glatter Teig entsteht. Dieser wird dann für eine kurze Zeit in den Kühlschrank gepackt. Nun nur noch ausrollen, ausstechen und backen. So fix kommt Ihr zum leckeren Zimtduft und den begehrten Plätzchen.

Zimt-Butter-Plätzchen

Kategorie Kekse
Herkunft Deutschland
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Teigruhe 1 Stunde
Portionen 40 Kekse

Zutaten

  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Ei
  • 150 Gramm weiche Butter

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen Teig in eine Schüssel geben, abdecken und für eine Stunde in den Kühlschrank geben.

  2. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig nach einer Stunde aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Der Teig sollte gut einen halben Zentimeter dick ausgerollt werden. Teig nun ausstechen und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen.

  3. Kekse im Backofen für 10-15 Minuten auf die gewünschte Bräune backen. Anschließend auskühlen lassen.

Ich freue mich auf deine Meinung: