Blondie mit Pekannüssen und Sojasauce

on

„Über die Herstellung und Eigenschaften der Sojasauce habe ich euch bereits aufgeklärt. Es wird also Zeit das Wissen praktisch anzuwenden. Da die klassischen Gerichte mit Sojasauce gut bekannt sind, habe ich mir überlegt einen Kuchen mit Sojasauce zu backen. Herausgekommen ist das folgende Rezept in welchem die Kontrastwirkung der Sojasauce gut zur Geltung kommt. Der amerikanscher Blondie mit Pekanüssen bekommt durch die geheime Zutat einen leicht karamelligen Geschmack der gut zu der weißen Schokolade und den Nüssen passt. Diesen Kuchen muss man einfach lieben. Zudem ist dieses Rezept einfach zu backen – aber das Ergebnis ist gigantisch. Viel Spaß mit diesem Rezept.“

American Blondie mit Pekannüssen und Sojasauce

Ein leckerer Kuchen mit weißer Schokolade, Nüssen und der überraschenden Wirkung von Sojasauce.

Kategorie Kuchen, Nachspeise
Herkunft Amerikanisch, Japanisch
Stichworte Blondie, Pfannkuchen, Sojasauce, Weiße Schokolade
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 1 Blech

Zutaten

  • 600 Gramm weiße Schokolade
  • 500 Gramm Butter
  • 9 Eier
  • 450 Gramm Mehl Typ 550
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 400 Gramm Pekannüsse
  • 5 TL Sojasauce

Zubereitung

  1. 450 Gramm weiße Schokolade in einer Schüssel über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Eier mit Hilfe eines Mixers oder einer Küchenmaschine schaumig schlagen. 450 Gramm Butter zu den Eiern geben und gut verrühren.

  2. Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Das Mehl und das Backpulver durchsieben. Die Nüsse grob überschneiden. 100 Gramm Schokolade grob reiben.

  4. Die flüssige Schokolade unter die Ei-Butter-Mischung rühren. Nun die Mehlmischung unterrühren. Zum Schluss die Nüsse und die geriebene Schokolade unterrühren sowie 4 Teelöffel der Sojasauce.

  5. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben (ich habe einen Backrahmen verwendet) und auf mittlerer Schiene circa 30-35 Minuten backen. Kuchen anschließend auskühlen lassen.

  6. Für die Verziehrung die übrige Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen und mit 1 TL Sojasauce würzen. Den Guß über den abgekühlten Kuchen geben.

Schreibe einen Kommentar