Spargel-Schinken-Pizza

on

„Diese Pizza wird mit einer Frischkäsecreme anstatt Tomatensauce belegt. Optisch erinnert dieses Rezept also eher an einen Flammkuchen. Der saftige Quark-Öl-Teig wird mit Oregano verfeinert und mit grünem Spargel und gekochtem Schinken belegt. So schmeckt dieses Gericht auch hervorragend zu einem leckeren Glas Weißwein.“

 

Spargel-Schinken-Pizza
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 

Ein fluffiger Quark-Öl-Teig belegt mit Spargel und Schinken. Macht euch bereit für die Spargelsaison.

Kategorie: Hauptgericht
Herkunft: Deutschland
Stichworte: Pizza, Schinken, Spargel
Portionen: 1 Blech
Zutaten
Für den Teig
  • 200 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Quark
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 1 Ei
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Oregano
Für den Belag
  • 1/2 Bund grüner Spargel
  • 100 Gramm Kochschinken
  • 50 Gramm geriebener Gouda
  • 50 Gramm saure Sahne
  • 100 Gramm Frischkäse
Zubereitung
  1. Aus Mehl, Quark, Pflanzenöl, Ei, Backpulver, Salz und Oregano einen Teig herstellen und kurz ruhen lassen. Nun saure Sahne und Frischkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Grünen Spargel im unteren Drittel schälen und dann in Stücke schneiden. Kochschinken ebenfalls klein schneiden.

  3. Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Nun mit Frischkäsecreme bestreichen. Pizza mit Spargel, Kochschinken und Gouda belegen.


  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

 


 

Schreibe einen Kommentar