Knusprige Baguettes

Dieses Rezept ist für klassische Baguettes. Der luftige Hefeteig bildet beim Backen eine schöne Kruste.

Kategorie Baguette, Brot
Herkunft Deutschland, Frankreich
Stichworte Baguette, Weißbrot
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Teigruhe 2 Stunden
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 3 Baguettes

Zutaten

  • 330 Milliliter Wasser lauwarm
  • 1 TL Trockenhefe
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. Lauwarmes Wasser mit der Hefe vermischen und circa 2 Minuten ziehen lassen. Im Anschluss Mehl und Salz hinzugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort für circa 90 Minuten - bis sich der Teig verdopelt hat - gehen lassen.

  2. Den Teig nun auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in drei gleichgroße Stücke teilen. Die Laibe jeweils mit der Hand leicht flachdrücken, sodass 3 Rechtecke entstehen. Jedes Rechteck der Länge nach aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und erneut zugedeckt für 30 Minuten gehen lassen.

  3. Den Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Den Teig nun erneut in Form bringen und auf ein Baguetteblech oder ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Auf die unterste Schiene im Backofen ein Blech mit circa 200 Milliliter Wasser geben.
  5. Die Teiglinge drei Mal einschneiden und auf der mittleren Schiene in den Ofen geben. Im Wasserdampf für circa 20 Minuten goldgelb backen.