Winterlicher Salat mit Ziegenkäse

on

„Dieser Salat aus Wurzelgemüsen und Feldsalat eignet sich hervorragend als winterliche Vorspeise. Zu meiner Zeit als Koch war dieses westfälische Antipasti bei den Gästen immer sehr gerne gesehen. Gerne kann auch ein köstlicher Landschinken serviert werden.“

 

Winterlicher Salat mit Ziegenkäse
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
45 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Ein leckerer Feldsalat mit fruchtigem Dressing und Wurzelgemüsen.

Kategorie: Salat, Vorspeise
Herkunft: Deutschland
Stichworte: Feldsalat, Ziegenkäse
Portionen: 4 Personen
Zutaten
Für den Salat
  • 2 Möhren
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 2 Rote Beete, geschält und gekocht
  • 150 Gramm Feldsalat
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Gewürzmischung "Ducca"
  • 200 Gramm Ziegenkäse
Für das Dressing
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Olivenöl
Zubereitung
  1. Feldsalat putzen und waschen. Möhren und Petersilienwurzeln schälen und in circa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Rote Beete achteln.

  2. In einer kleinen Schüssel aus Honig, Sonnenblumenöl, Ducca, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren und das Gemüse mit dieser marinieren.

  3. Im Backofen (Umluft 180°C) die Möhren und Petersilienwurzel auf einem Backblech für circa 30 Minuten backen. Rote Beete hinzugeben und alles erneut für 15 Minuten backen. Das Gemüse sollte nun bissfest sein.

  4. Aus Fruchtessig, Senf, Honig und Olivenöl ein fruchtiges Dressing anrühren.

  5. Gemüse leicht abkühlen lassen und zusammen mit dem Feldsalat auf Tellern anrichten. Ziegenkäse auf den Salat „bröseln“. Den Salat mit Dressing beträufeln und servieren.

 


 

Dieser Salat eignet sich auch gut als Vorspeise. Wir wäre es mit Pasta und Hackbällchen im Hauptgang?

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar