Ausstechkekse

Das heutige Rezept gehört in der Weihnachtsbäckerei zu den absoluten Klassikern. Egal ob Tannenbäume, Sterne oder Herzen – diesen Klassiker kennt wirklich jeder. Mittlerweile gibt es aber auch unzählige andere Formen: Einhörner, Schuhe, Eiskristalle und jede andere erdenkliche Form kann am Weihnachtstag den bunten Teller schmücken.

Nach dem Backen kann man diese leckeren Kekse wunderschön dekorieren – dafür gibt es ja mittlerweile auch ein gigantisches Angebot an Dekorationen. Über dieses Rezept freuen sich sowohl kleine wie auch große Leute. Viel Spaß beim backen.

Ausstechkekse

Portionen

2

Bleche
Vorbereitungszeit

10

minutes
Zubereitungszeit

40

minutes
Teigruhe

60

Minuten

Ausrollen, ausstechen, verzieren, aufessen – der Klassiker auf dem Keksteller sind die Ausstechplätzchen.

Zutaten

  • 280 Gramm Mehl

  • 40 Gramm Haferflocken

  • 100 Gramm Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1/2 Zitrone

  • 2 Eigelb

  • 200 Gramm Butter

  • Verziehrung nach Belieben

Zubereitung

  • Die Schale der Zitrone fein abreiben und in eine Schüssel geben.
  • Alle anderen Zutaten ebenfalls in die Schüssel geben und gut verkneten.
  • Den Teig für eine Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen und anschließend den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Kekse ausstechen.Die ausgestochenen Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  • Kekse für circa 15 Minuten goldbraun backen und nach dem Abkühlen nach Belieben verziehren.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Ich freue mich auf deine Meinung: