10. Dezember

Ich mag gerne auch die ganz unkomplizierten Rezepte, für welche man nicht viele Zutaten benötigt. Da kommt das heutige Rezept genau richtig. Salz, Butter und Orangenschale werden zu einer leckeren Orangenbutter.

Als perfekter Begleiter zu Fleisch oder Fisch oder für ein winterliches Frühstücksbrot ist diese Butter genau richtig. Zudem lässt dieses Rezept noch genügend Platz für eure Kreativität. Ob weihnachtliche Gewürze, Chilli oder Pfeffer – traut euch ruhig ein bisschen zu experimentieren. Das Ergebnis wird immer eine leckere Butter sein, welche sich übrigens auch gut einfrieren lässt.


Drucken

Weihnachtliche Orangenbutter

Leicht gesalzene Butter mit Orangengeschmack.

Kategorie Aufstrich
Herkunft Französisch
Stichworte Butter, Orangenbutter
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 1 Rolle

Zutaten

  • 250 Gramm Butter
  • 1 Orange
  • 2 Prisen Salz

Zubereitung

  1. Die zimmerwarme Butter mit dem Salz in eine Schüssel geben. Die Schale der Orange fein abreiben und hinzugeben. Ebenfalls den Saft einer Orangenhälfte dazugeben.

  2. Die Orangenbutter mit dem Mixer gut verrühren und anschließend in Backpapier einrollen und bis zur Verwendung kaltstellen.


Tipp: In Törchen Nummer 11 versteckt sich ein Rezept für ein tolles gebackenes Rezept, welches im Herbst gerne zu Wein gereicht wird.

Schreibe einen Kommentar