Lachsquiche

on

„Es ist Bärlauchsaison. Was Bärlauch ist und wie ich diesen verarbeite findest du in meinem neuen Beitrag über Bärlauch. Zu Frühlingsrezepten passt Bärlauch auf jeden Fall super. Diese Quiche mit Lachs und Brokkoli bringt die Sonne von draußen direkt in die Küche. Alternativ könnte diese Quiche auch mit grünem und weißem Spargel gebacken werden oder auch mit jedem anderen beliebigen Gemüse. Der Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt.“

Lachsquiche
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 10 Min.
 

Eine leckere Quiche mit Lachs und Bärlauch. Egal ob mit Brokkoli oder Spargel gebacken - dieses Gericht wird jeden Gast erfreuen.

Kategorie: Hauptgericht
Herkunft: Französisch
Stichworte: Bärlauch, Brokkoli, Lachs, Quiche
Portionen: 1 Blech
Zutaten
Für den Teig
  • 300 Gramm Mehl
  • 150 Gramm weiche Butter
  • 1 Ei
  • 60 ml Wasser
  • 5 Gramm Salz
  • 1 Prise Zucker
Für den Belag
  • 1 EL pürierter Bärlauch
  • 1 Bund Frühlingslauch
  • 250 Gramm Schmand
  • 100 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 Brokkoli
  • 250 Gramm Lachsfilet
  • 25 Gramm Mandelhobel
  • Salz, Pfeffer und Muskat
Zubereitung
  1. Aus Mehl, Butter, Ei, Wasser, Salz und Zucker einen Teig herstellen und diesen für eine Stunde kalt stellen. Im Anschluss den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf die passende Größe (Größe des Bleches) ausrollen und erneut gut durchkühlen lassen.

  2. In der Zwischenzeit aus püriertem Bärlauch, Schmand, Milch und Eiern eine Bärlauch-Creme zubereiten und diese mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

  3. Der Brokkoli wirdzu kleinen Röschen geschnitten und in kochendem Wasser gegart. Ist der Brokkoli bissfest, wird er in eiskaltem Wasser abschreckt und in einem Sieb oder auf einem Küchentuch abtropfen gelassen. Das Lachsfilet wird gewürfelt. Der Frühlinglauch geputzt und in Ringe geschnitten.

  4. Den Quicheteig auf das Backblech geben – dabei einen schönen Rand formen – und mit Backpapier bedecken. Nun mit der Hilfe getrockneter Erbsen oder Keramikkugeln beschweren und bei knackigen 200 °C circa 15 Minuten blind backen.

  5. Nun Lachswürfel, Brokkoli und Frühlingslauch gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit Bärlauch-Creme übergießen. Die Mandelhobel über die Quiche streuen. Alles erneut für circa 15-20 Minuten backen, bis die Bärlauchcreme stockt und die Mandelhobel goldbraun sind.

20180413_175059489786155354208868.jpg

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar