Bierbrot

on

„Vor kurzem habe ich mir ein Baguette-Backblech gekauft. Um Dieses einzuweihen habe ich mir ein rustikales Brot mit Bier ausgesucht. Es schmeckt super lecker und lässt sich ganz einfach zubereiten. Schon knapp 3000 Jahre vor Christus soll es schon über 30 verschiedene Brotsorten gegeben haben. Die Entwicklung von Backöfen sorgte dafür, dass es heute mittlerweile allein in Deutschland über 300 verschiedene Brotsorten gibt. Ich hoffe, dass euch mein Bierbrot genau so gut schmeckt wie das Brot vom Bäcker nebenan.“

Drucken

Bierbrot

Ein leckeres Brot mit kräftigem Geschmack.

Kategorie Baguette, Brot
Herkunft Deutschland, Französisch
Stichworte Baguette
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 3 Baguettes

Zutaten

  • 1/2 Hefewürfel
  • 1 EL Zucker
  • 250 ml Milch
  • 500 ml Bier
  • 500 Gramm Roggenmehl
  • 500 Gramm Weizenmehl
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  1. Milch und Bier in einem Topf lauwarm erhitzen. Mehl, Salz, Zucker und Hefe in eine Rührschüssel geben. Milch-Bier-Mischung hinzu geben.

  2. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort circa eine Stunde gehen lassen.

  3. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Den Teig nun in drei gleichgroße Portionen aufteilen und zu Baguettes formen. Baguette-Teiglinge mit etwas Mehl bestäuben und mit einem Messer einritzen.

  5. Ich gebe die Teiglinge auf ein Baguette-Backblech. Es funktioniert aber auch auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech.

  6. Baguettes in den Backofen geben und 30-40 Minuten goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar